(Tier)Familien

(Tier)Familien

In der Lecture Performance (Tier)Familien präsentieren fünf junge Familienforscher*innen die Erkenntnisse aus ihrer Recherche. Sie haben das eigene und das Familienleben von Tieren unter die Lupe genommen und versuchen nun, für die eigene Zukunft Schlüsse daraus zu ziehen.

Auf ihrer Forschungsreise haben sie Kurioses, Erstaunliches und Überraschendes erfahren.

Welche Tiere leben in Grossfamilien und welche sind eher Einzelgänger? Welche leben im Matriarchat und welche im Patriarchat? Und welche pfeifen gänzlich auf diese Strukturen und bilden eine sogenannte Multikulti-Familie? Wer opfert sich für die eigenen Kinder und welche ungewöhnlichen Adoptionen gibt es im Tierreich? Was verbindet uns mit den Tieren und worin unterscheiden wir uns? Und was können wir von den vielfältigen Familienformen der Tiere lernen? Fest steht, im Tierreich existieren komplexe Beziehungsstrukturen und ungewöhnliche Rollenverteilungen.

 

Kursleitung und Konzept

Corina Liechti

Spiel 

Jonathan Buchli, Nils Cadalbert, Matilda Imbriani, Mia Liechti, Norina Signorell

Bühne und Kostüm 

Corina Liechti, Mitarbeit Linda Rothenbühler

Produktionsleitung 

Brigitte Balzer

 

Aufführung

05. Februar 2023, um 17.00, Klibühni Chur

 

Ticketreservation unter

www.klibuehni.ch

 

Erwachsene 15.—

Kinder 8.—

 

 

Ihr Browser (IE 11) ist leider zu alt und wird nicht mehr unterstützt.